· 

Spielbericht 02.10.2021

1. Heimspiel-Doppel der PSVBG Bundesliga-Teams endete mit Sieg und Niederlage im ULSZ Rif
Am Samstag den 02.10.2020 starteten die Bundesliga Damen und Herren im 1. Heimdoppel im ULSZ Rif. Die Herren begannen gegen Wolfurt und mussten leider eine 0:3 Niederlage hinnehmen. Die Damen gewannen gegen die Union Bisamberg anschließend mit 3:1und holten sich den 1. 3 Punkte Sieg im 1. Heimspiel.
 
„Gegen Bisamberg muss man immer starken Druck machen. Das haben wir 2 Sätze sehr gut umgesetzt und vor allem im Block und in der Feldabwehr
gepunktet. In den 3. Satz sind wir schlecht gestartet, schon war Bisamberg gleichwertig und gewann den 3. Satz. Der 4.Satz war am Anfang umkämpft, aber unsere Mädels zeigten ihre Klasse, setzten sich ab Mitte des Satzes ab und gewannen das Spiel verdient mit 3:1. Wenn wir gewinnen wollen, geht es
nur über viel Mut, Risiko und eine überragende Leistung von unserer Seite“, so Trainer Ulrich Sernow.
 
„Der 1. Sieg im 1. Heimspiel ist der Lohn für eine gute Leistung, die wir als Team gezeigt haben. Danke für die tolle Unterstützung unserer Fans, die wir in der letzten Saison sehr vermisst haben, in unserer Halle. Es hat uns zusätzlich motiviert als Siegerinnen aus der Halle zu gehen“, so Kapitänin Lisa Sernow.
 
Die Herren in der 2. Bundesliga mussten gegen den VC Wolfurt eine klare 0:3 Niederlage wegstecken. „Wir sind mit viel Selbstvertrauen in das Spiel gegen
Wolfurt gegangen. Wolfurt war gestern einfach besser. Das müssen wir anerkennen“, so Kapitän Bernhard Richter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hartmannweg 4a

5400 Hallein/Rif

MAIL: office@volleyball-sbg.at

Öffnungszeiten

MO.-FR.                      10:00 - 20:00

SA.                              10:00 - 20:00 

SO.                              10:00 - 20:00