Game Review 1. Bundesliga Damen: PSV Salzburg - UVC Salzburg

Gestern den 06.02.2021 zeigten die PSV Girls ein kämpferisch und qualitativ hochwertiges Spiel gegen den Tabellenführer UVC Graz. Die Salzburgerinnen konnten vor allem im 2. Satz eine absolute Höchstleitung abrufen und zeigten Graz das mit ihnen im Endkampf der Liga zu rechnen ist. Graz ist momentan das Spitzenteam der AVL Women und zeichnet sich durch Kompaktheit, Erfahrung und absolutes Selbstvertrauen nach 9 Siegen in Folge aus.

„Das war ein superhartes Spiel gegen die Steirerinnen. Über weite Strecken waren wir mit Graz gleichwertig. Vor allem im 2. Satz haben wir taktisch sehr konsequent unsere Vorgaben umgesetzt. Graz erlaubt keine Schwächen oder Fehler, hat sich deshalb im 1., 3. und 4. Satz durchgesetzt und somit 3:1 gewonnen. Trotzdem bin ich stolz auf unser Team, was es im Spielverlauf angeboten hat. Es entscheiden Kleinigkeiten im technischen und taktischen Bereich über Sieg und Niederlage. Da müssen und werden wir uns steigern!

Nächsten Samstag geht es in die letzte Runde. Ziel ist ein Sieg in Klagenfurt um den 4. Platz abzusichern“, so Trainer Ulrich Sernow.

„Graz hat uns alles abverlangt. Im 2. Satz hat schon sehr viel perfekt geklappt. Unser Ziel ist es nun, diese Leistung über das ganze Spiel zu zeigen. Wir wollen unsere Chance auf Platz 4 nach 18 Runden nutzen und in der letzten Runde nächsten Samstag die Punkte holen“, so Zuspielerin Leah Shevkenek

1. Bundesliga Damen
📋 Samstag 06.02.2021, PSV Salzburg vs UVC Graz, 1:3 (-20,19,-20,-16)
🎖 Topscorer: Hill 16, Sernow und Maros je 11

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hartmannweg 4a

5400 Hallein/Rif

MAIL: office@volleyball-sbg.at

Öffnungszeiten

MO.-FR.                      10:00 - 20:00

SA.                              10:00 - 20:00 

SO.                              10:00 - 20:00