· 

Gamereview 1. Bundesliga Damen: VC Tirol - PSVBG Salzburg

Innsbruck war gestern, zum Start der 1. Und 2. Bundesliga, der Schauplatz für die beiden PSVBG Teams. Der Saisonstart war dieses Jahr, mit den vielen Corona Auflagen und Bestimmungen etwas Besonderes. Nach einigen wirtschaftlichen, organisatorischen, sportlichen Problemen und sehr viel Arbeit in den letzten 2 Monaten, lief die Vorbereitung auf die kommende Saison 2020/21 im Training gut ab. Testspiele zeigten dem Team das vorhandene Potential und wo noch gearbeitet werden muss. Ein kleiner aber feiner Kader wird nun die harte Saison in Angriff nehmen und um das große Ziel – obere Play Off – in jedem Spiel kämpfen.

 

„Das Spiel gegen die favorisierten Tirolerinnen war für uns der Gradmesser um zu sehen wie der Leistungsstand momentan ist. Trainingsspiele haben keine 100%ige Aussagekraft. Der Druck in den Ligaspielen ist viel höher, da musst du deine Leistung bringen. Anfangs habe ich den Druck bei meinem Team gesehen. Wir haben taktisch etwas umgestellt, uns ins Spiel gekämpft und sind von Punkt zu Punkt stabiler geworden. Nach dem Sieg in Satz 2, konnte uns Tirol nicht mehr gefährden. Wir sind stolz und glücklich über die gezeigte Auswärtsleistung und den Sieg zum Auftakt der Corona Saison. Darauf kann man aufbauen“. so Cheftrainer Uli Sernow

 

Kommt zum 1. Heimspiel-Doppel der PSVBG Teams im ULSZ Rif.

 

„Wir haben in den letzten Wochen sehr viel an der Umsetzung der aktuellen Covid – Bestimmungen gearbeitet. Präventionskonzepte erstellt und eingereicht. Nun freuen wir uns auf den Heimspielstart am 03.10.2020. Das ULSZ Rif und wir sind gut vorbereitet, um tolle Spiele in unserer Heimstätte durchzuführen“ so Obmann Ulrich Sernow

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hartmannweg 4a

5400 Hallein/Rif

MAIL: office@volleyball-sbg.at

TEL: +43 676 4110131

Öffnungszeiten

MO.-FR.                      10:00 - 20:00

SA.                              10:00 - 20:00 

SO.                              10:00 - 20:00