1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
  • Bundesliga Damen und Herren
Previous
Next

Home

Heimspieldoppel Sieg und knappe Niederlage

TSV Hartberg 1. BLD und SSV HIB Liebenau 2.BL Herren gastierten gestern im Rahmen einer Volley Night im ULSZ Rif. Am Ende gab es einen Sieg und leider auch eine Niederlage für unsere beiden Teams. Unser Herrenteam bot eine ansprechenede Leistung, musste sich aber am Ende leider den routinierteren Grazer geschlagen geben. Unsere Damen konnten im Anschluss einen Sieg einfahren und somit Platz 1 festigen.

 

PSVBG Salzburg 1. Bundesliga Damen – 2. Bundesliga Herren 

Volley Doppel mit Sieg und Niederlage im ULSZ Rif

 

Unsere junge Herrenmannschaft musste  gegen den SSV HIB Liebenau leider eine 1:3 Niederlage einstecken. Im Spielverlauf zeigten sie  aber einige sehr sehenswerte Spielzüge. Die Konstanz über das gesamte Spiel fehlt noch und so setzte sich die Routine der Grazer am Ende durch.

Bei unseren Damen ging es darum, den 1. Tabellenplatz zu halten und den Abstand weiter auszubauen, denn es folgen in den nächsten  Wochen 2 weitere schwere Spiele.

Das Spiel begann sehr furios! Kathrin Bruckmoser startete am Service und unser Team zeigte von Anfang an, dass sie Hartberg schlagen wollen. Beim Stand von 13:0 wurde das erste Mal das Servicerecht gewechselt.

„Uns war klar, dass wir mit einem einfachen Spiel und Unentschlossenheit nichts erreichen werden. Unser absoluter Fokus lag darauf, die nächsten wichtigen Punkte für die Tabelle zu holen und zu zeigen, dass wir sehr hochklassigen Volleyball spielen können. Mit dem klaren 3:0 Sieg ist uns das beeindruckend gelungen und zusätzlich haben wir 2 Runden vor Schluss mit 6 Punkten Vorsprung den Ligaerhalt in der 1. Bundesliga gesichert“, zeigt sich Trainer Ulrich Sernow zufrieden.

Samstag 21.1.2017

BLH – PSVBG Salzburg – SSV Liebenau, 1:3 (-22,22,-22,-21)

BLD – PSVBG Salzburg – TSV Hartberg, 3:0 (15,24,8)

„Der 3. Sieg hintereinander hat uns gezeigt, dass unser Selbstvertrauen und damit die sportliche Leistung wieder stimmen“, erklärt die Topscorerin Lucy Vinecka.

 

In 2 Wochen, am 8.April 2017 werden dann beide Teams eine weitere Volley Night zum Saisonabschluss bestreiten.

„Wir freuen uns darauf, unseren Fans nochmals tollen Volleyball zu zeigen“, so Kapitänin Lisa Sernow

 

Sponsoren































Partner

















Förderer