1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
  • Bundesliga Damen und Herren
Previous
Next

Home

3 aus 4 | Europa wir kommen!

Volles Programm für unsere Teams an diesem Wochenende. Am Ende konnten sie 3 der vier Bundesligapartien für sich entscheiden. Nächster Stopp: Europa. Kommenden Mittwoch geht's für unsere Mädls im CEV Challenge Cup gegen das Team von Marina Kastela in Kroatien. Sei live dabei, 99 € inklusive Transfer, Übernachtung, etc.! (Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

 

Ein sehr hartes und schweres Spielprogramm absolvierten in den letzten Tagen die beiden Bundesligateams der PSVBG Salzburg. Unsere Bundesliga Damen trafen Freitag auf den Tabellenzweiten ASKÖ Linz/Steg und Samstag  gleich auswärts auf den Vizemeister VC Tirol. “ Linz ist momentan von der Besetzung die klar zweitbeste Mannschaft in der 1. Bundesliga. Wir haben eine gute taktische Leistung und 120% Herz gezeigt, konnten Linz aber nur einen Satz abnehmen. Vor allem das US Legionärstrio bei den Linzerinnen war selten in den Griff zu bekommen, auch der ausgeglichene Kader sprach für den Tabellenzweiten.

. Gleich gestern in Innsbruck ging es wieder über 2 Stunden und die Mädels haben mit einer enorm kämpferischen Leistung einen Sieg gegen den Europacupteilnehmer VC Tirol errungen“, so Trainer Ulrich Sernow. Spielentscheidend waren die guten Blockleistungen und der unbändige Wille zum Sieg. So konnte letztlich auch die Topscorerin der Liga, die Kanadierin Beamish, in entscheidenden Phasen bezwungen werden.

In Gedanken sind wir nun beim Europacupspiel am kommenden Mittwoch in Kroatien. Wir freuen uns riesig auf diese für uns neue Herausforderung auf internationaler Bühne und werden es in vollen Zügen genießen“, so Kapitänin Lisa Sernow

4 schwere Spiele in 10 Tagen, Klagenfurt wartet dann kommenden Sonntag, sind ein sehr brutales Programm neben Arbeit, Studium und Schule. Jetzt schalten wir mal den Ligabetrieb ab und genießen die internationalen Tag, auf die wir seit Jahren hingearbeitet haben“,  so Trainer Ulrich Sernow

 

PSVBG Salzburg – ASKÖ Linz/Steg, 1 : 3 (24,-21,-21,-21)

Topscorer: Vinecka 17, Sernow 12, Cidlikova 11

VC Tirol – PSVBG Salzburg, 2 : 3 (-19,9,20,-23,-13)

Topscorer: Vinecka 24, Sernow 12, Brozka 11

 

Die Herrenmannschaftmannschaft der PSVBG hatte ebenfalls ein Doppelspielwoche zu bestehen. Sie erkämpften sich 2 x einen 3: 2 Sieg und festigten damit ihre hervorragende Tabellensituation in der 2. Bundesliga Herren Nord. „Wir haben in den letzten Spielen viel Selbstvertrauen getankt und gezeigt das wir in der Lage sind gegen jeden unserer Gegner zu punkten", so Zuspieler Nenad Nikolic. Umso bemerkenswerter sind die Leistungen, da doch der Salzburger Topscorer Stefan Rehrl wegen einer Handverletzung länger ausfällt.

 

PSVBG Salzburg - ATSV St.Valentin, 3 : 2 (25:22,19:25,25:14,34:36, 15:10)

Union Langenlebarn - PSVBG Salzburg, 2 : 3 (24:26,25:22,25:22, 23:25,10:15)

 

Nächste Woche steigt der bisherige sportliche Höhepunkt für das Damenteam. Dienstag früh morgens um 6.00 Uhr fährt die Salzburger Delegation nach Marina Kastela nahe Split in Kroatien und spielt am Mittwoch um 17:30 Uhr erstmals seit 12 Jahren im Europacup der Damen.

Wer dieses Erlebnis mit den Damen teilen will ist sehr gerne zur Fanfahrt eingeladen.

 

FANS KÖNNEN FÜR € 99.- DIE REISE ZUM EUROPACUPSPIEL NACH KROATIEN, NÄHE SPLIT, SAMT ÜBERNACHTUNG UNTER   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  BUCHEN!!!!

Sponsoren



































Partner















Förderer