D1: Volleyballkrimi gegen den Tabellenzweiten

By Februar 4, 2019Startseite

Der Tabellenzweite aus Oberösterreich spielt bisher eine überragende Saison und steht schon fast fix im Halbfinale der Meisterschaft. Unsere PSVBG Girls wollten es schaffen mit Konstanz und kämpferischer Leistung, Punkte für die Tabelle zu holen. Mit der knappen 2:3 Niederlage haben sie einen Punkt geholt, aber es noch nicht geschafft konstant über 5 Sätze eine optimale Spitzenleistung zu zeigen, die notwendig gewesen wäre.

„Wer die SG Prinz Brunnenbau Volleys schlagen will, muss auch über das gesamte Spiel eine kompakte Leistung zeigen, um zu bestehen. Unser Start ins Spiel  war denkbar schlecht und hat uns sehr unter Druck gebracht. Durch eine tolle kämpferische Leistung haben wir uns wieder ins Spiel gebracht, 20:19 geführt, aber im Endkampf leider Fehler gemacht. Im 2. Satz hat unsere taktische Konzentration nachgelassen und Prinz Brunnenbau vor allem eine überragende sportliche Leistung gezeigt. Satz 3 und 4 waren sehr umkämpft und wir konnten beide im Endkampf gewinnen. Im 5. Satz hat uns leider etwas die Cleverness gefehlt, um Breakbälle zu gewinnen. Es war sicher ein Volleyballkrimi, der uns gezeigt hat, dass wir weiter an unserer Spielsicherheit und Varianten bis zur Play Off arbeiten müssen“, analysierte Trainer Ulrich Sernow das Spiel

Gegen die favorisierten Oberösterreicherinnen  wollten wir mit viel Siegeswillen und einer geschlossenen Mannschaftsleistung zeigen, dass wir in den letzten Spielen gereift sind und tollen Spitzenvolleyball spielen können. Mit einem Punkt ist uns das nur teilweise gelungen. Daran werden wir in den letzten 2 Spielen des Grunddurchganges arbeiten und alle Zweifel aus dem Weg räumen“, so Libera Samia Baji

Gleich nächsten Samstag reisen die PSV Damen zum Rekordmeister Post/Sokol nach Wien, um weiter an der Play Off Härte zu arbeiten.

1.Bundesliga Damen:

PSVBG Salzburg – SG Prinz Brunnenbau Volleys 2:3 (-22,-17,23,24,-7)

Topscorer:Hill, Abolina je 15, Zauere 13

PSVBG
       Home  Facebook   Instagram  Twitter
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies.

Cookies machen Websites für den Benutzer benutzerfreundlicher und effizienter. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die zur Speicherung von Informationen dient. Beim Besuch einer Website kann die Website auf dem Computer des Website-Besuchers ein Cookie platzieren. Besucht der Benutzer die Website später wieder, kann die Website die Daten des früher gespeicherten Cookies auslesen und so z.B. feststellen, ob der Benutzer die Website schon früher besucht hat und für welche Bereiche der Website sich der Benutzer besonders interessiert hat.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr dazu unter DATENSCHUTZ

Ändern der Cookie-Einstellungen.
Wie der Web-Browser mit Cookies umgeht, welche Cookies zugelassen oder abgelehnt werden, kann der Benutzer in den Einstellungen des Web-Browsers festlegen. Wo genau sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Web-Browser ab. Detailinformationen dazu können über die Hilfe-Funktion des jeweiligen Web-Browsers aufgerufen werden. Wenn die Nutzung von Cookies eingeschränkt wird, sind unter Umständen nicht mehr alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar.

Schließen